Gute Routen für Paderborn

Ein Projekt der Initiative für Radfahrer in Paderborn, Pro Grün und ADFC Paderborn

Gemeinsam

Mit den Erfahrungen der Radfahrer.

Sicher

Mit Sicherheit zu mehr Radverkehr.

Vernetzt

Von einzelnen Routen zum Netz.

Gute Routen für Paderborn

Mitmachen erwünscht! Bitte melden Sie sich über unser Kontaktformular!

Ein sicheres Radverkehrsnetz

Die Schaffung eines sicheren Radverkehrsnetzes steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir erwarten, dass ein Netz von guten Routen in Paderborn entsteht und langfristig gepflegt und erweitert wird. Die Verbesserung der Situation an einzelnen Schwerpunkten ist richtig, aber bei weitem nicht genug. Unsere Hauptanforderungen dazu:

Zusammenhang

Quellen und Ziele des Radverkehrs müssen logisch miteinander verknüpft sein.

Attraktivität

Das Netz muss einen für sich werbenden und attraktiven Charakter haben.

Direktheit

Umwege sind auf ein Minimum zu begrenzen.

Komfort

Mängel oder Probleme müssen sofort beseitigt werden.

Aktuell

Im Blog Nicer cities, liveable places wird das Herangehen an die Gestaltung des Radverkehrs in unterschiedlichen Städten / Ländern verglichen. Aktuell werden mit Amsterdam und Kopenhagen zwei 'Vorzeigestädte' mit dem Vorgehen in England verglichen.

Das folgende Bild ist bereits sehr vielsagend, Ähnlichkeiten mit dem lokalen...

Als erste Erweiterung des „günstige Routen“ - Konzeptes auf andere Gemeinden werden nun Verbindungen abseits vielbefahrener Straßen zwischen Paderborn und Borchen in Angriff genommen, denn allein von Borchen nach Paderborn fuhren laut Pendleratlar NRW im Jahr 2015 täglich 3191 Pendler!

die neue 'Route-5' nach Borchen