Direkt zum Inhalt

Filter


Anzahl Resultate:
unfall

Unfälle

Auf dieser Karte werden alle Unfälle im Kreis Paderborn dargestellt. Einzelne Jahre, Unfallarten etc. können über die Filter oberhalb der Karte ausgewählt werden.

Ein besonderer Fokus liegt auf Unfällen im Rad- und Fußverkehr, beide Verkehrsarten können über entsprechende Filter gesondert betrachtet werden. Unfälle mit dem Rad werden als blauer Kreis in der Karte dargestellt, alle anderen als roter Kreis. Ein *click* auf einen der Kreise zeigt weitere Detailinformationen zu dem Unfall.

Aktuell sind die Daten und Filter noch ein wenig kryptisch gehalten, wir arbeiten dran...

Der größte Teil der Daten ist auch über den Unfallatlas erreichbar, einige dort fehlende Daten wurden von der Kreispolizei Paderborn bereitgestellt, vielen Dank dafür!

Kategorien der Unfälle

Kategorie / Bezeichnung Schwerste Unfallfolge
Unfall mit Personenschaden
1 = Unfall mit Getöteten mindestens ein getöteter Verkehrsteilnehmer.
2 = Unfall mit Schwerverletzten mindestens ein schwerverletzter Verkehrsteil- nehmer, aber keine Getöteten.
3 = Unfall mit Leichtverletzten mindestens ein leichtverletzter Verkehrsteil- nehmer, aber keine Getöteten und keine Schwerverletzten.
Schwerwiegender Unfall mit Sachschaden
Unfallursache ist
4 = schwerwiegender Unfall mit Sachschaden im engeren Sinne (Kriterium Fahrbereitschaft) ein Straftatbestand (auch Einwirkung von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln)
oder
eine Ordnungswidrigkeit, für die die Ahndung mit einem Bußgeld vorgesehen ist
und
wenn gleichzeitig mindestens ein Kfz aufgrund eines Unfallschadens nicht mehr fahrbereit ist.
6 = sonstiger Sachschadensunfall unter dem Einfluss berauschender Mittel Unfallbeteiligter stand unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln und falls Kfz beteiligt waren, waren diese alle noch fahrbereit.
Unfall mit Sachschaden ohne Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln
5 = sonstiger Sachschadensunfall alle sonstigen Sachschadensunfälle
- die im Verwarngeldverfahren abgeschlossen werden können, unabhängig von der Fahrbereitschaft beteiligter Kraftfahrzeuge
- mit Straftatbestand (ohne Einwirkung von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln) und alle beteiligten Kfz waren fahrbereit
- Ordnungswidrigkeiten, für die die Ahndung mit einem Bußgeld vorgesehen ist und alle beteiligten Kfz fahrbereit waren.

Im Detail

In den folgenden Dokumenten sind die verschiedenen Schlüssel der Unfälle im Detail dargelegt.