Unsere Routen

  • Ausgangspunkt der Route ist die Kirche in Neuenbeken. Von dort geht es auf der Straße nach Benhausen. Am Ortsausgangschild geht es bequem über den „Dörenerholzweg“ unter der Bahnlinie weiter auf dem „Dörener Holzweg“ bis zur bis zur Brücke über den Georg-Marshall–Ring und geradeaus weiter zur Brücke über den Herbert-Schwiete-Ring und auf dem „Dörener Weg“ bis zur „Penzlinger Str.“.

    Von hier kann man dann, je nach Ziel, auf verschieden Wegen in die Stadt gelangen.

    Wir befahren gemeinsam diese Route am 27.4.2017. Treffpunkte sind um 18:00 Uhr in Neuenbeken an der Kirche und um 18:15 in Benhausen an der Kulturscheune. 

  • Um zügig von Marienloh in die Paderborner Innenstadt zu radeln, geht es lange an der Detmolder Strasse entlang .
    In Höhe Lemgoer Strasse geht es dann allerdings rechts ab zum Rotheweg, der schnurstracks Richtung Nordbahnhof führt.
    Die Querung der Augustdorfer Strasse muss dringend beschleunigt werden.

    Wir befahren die Route gemeinsam am 4.5.2017, Treffpunkt 18:00 Uhr Ecke Detmolder Str./Im Vogtland.

  • Die Route von Wewer in die Stadt hat zwei "Enden". Einmal geht es über den Frankfurter Weg über die Wollmarktstrasse Richtung Borcherner Straße. Hier hat man Anschluß an das Western Tor (Innenstadt, Schulen usw.....) und man kann Richtung UNI von hier aus weiterplanen.

    Der andere Teil der Route führt durch das Ballhorner Feld. Hier gibt es Anschluß an das Riemeke-Viertel (Goerdeler Gymnasium), Ahorn Sportpark, ORGA-Türme....

    Die Route Wewer kann ein Teil der Routen von Borchen nach Paderborn oder Salzkotten nach Paderborn sein.

    Wir befahren die Route gemeinsam am Donnerstag 11.5.2017, Treffpunkt 18:00 Uhr Kirche in Wewer.

  • Die Route 4 startet am Rathaus in Paderborn und führt zum Schloss in Schloss Neuhaus.

    Besonderheiten: der grösste Teil der Route befindet sich auf Wegen, die für Fussgänger und Radfahrer vorgesehen sind.
    Dies kann dazu führen, dass der Radfahrer seine Reisegeschwindigkeit stark anpassen (absenken) muss.

    Einige Knackpunkte entlang der Route werden separat unter 'Bemerkungen' behandelt.

    Wir befahren die Route an Sonntag 14.5.2017 mit dem Ziel 'Fahrradtag im Schlosspark', Treffpunkt 11:00 Uhr Rathaus Paderborn.

  • Als erste Erweiterung des „günstige Routen“ - Konzeptes auf andere Gemeinden werden nun Verbindungen abseits vielbefahrener Straßen zwischen Paderborn und Borchen in Angriff genommen, denn allein von Borchen nach Paderborn fuhren laut Pendleratlas NRW im Jahr 2015 täglich 3191 Pendler!

    Die preisgünstigste Methode, den Anteil des motorisierten Anteil im sogenannten modal split zugunsten des Radverkehrs zu senken, ist ein attraktives Radwegenetz! 

  • Eine neue Erweiterung des „günstige Routen“ - Konzeptes wurde uns von einem 'Pendler' zur Verfügung gestellt, vielen herrzlichen Dank!

  • Hier sammeln wir verschiedene Verbindungen in der Innenstadt.

  • Schnellstmöglich sollte eine Schneise über das Alan-Brook-Gelände als Verbindung von der Erzbergerstr. zur Rathenaustrasse (ggf. durch Bauzaun gesichert) eingerichtet werden. Diese führt via Goerdeler Str. + Brücke über den Heinz-Nixdorf Ring in Richtung SCP-Gelände und darüber hinaus nach Elsen.