Hauptanforderungen

Ohne klare Kriterien enden die meisten Diskussionen in endlosen Debatten. Daher legen wir hier unsere Anforderungen an ein gutes Radverkehrsnetz fest. Vorgeschlagene Strecken und Routen sowie unser Vorgehen wird an diesen Kriterien ausgerichtet.

Unsere Hauptanforderungen an ein sicheres Radverkehrsnetz

 Zusammenhang

Das Radverkehrsnetz muss Startpunkte und Zielpunkte des Radverkehrs logisch miteinander verknüpfen.

 Direktheit

Umwege müssen auf ein Minimum begrenzt sein, da die Reisezeit und der Energieeinsatz für Radfahrer wesentliche Faktoren sind.

 Attraktivität

Ein gutes Radverkehrsnetz muss einen für sich werbenden und attraktiven Charakter haben. Die Wiedererkennbarkeit der Routen und die Sicherheit sind wichtige Faktoren.

 Komfort

Eine ausgezeichnete Streckenführung allein ist nicht genug. Wenn Mängel oder Problempunkte zu Verzögerungen führen, werden diese Radverkehrsanlagen doch wieder wenig genutzt.

Klartext: wenn wir von Radwegen reden, dann meinen wir damit 'richtige' Wege für den Radverkehr, auf denen man zügig und durchgehend auch längere Srecken fahren kann und nicht die übliche Mischung aus Taxistand, Bürgersteig, Ladezone, Seitenwechseln und Hundetoilette.